Bücher und ebooks bei wissensschau.de

   
Nabelschnurblut - Heilen mit Stammzellen

Stammzellen aus der Nabelschnur können todkranken Menschen helfen, doch nur ein Bruchteil dieser wertvollen Zellen wird aufbewahrt.

Lohnt es sich, das Nabelschnurblut auf eigene Kosten einzulagern? Im Notfall könnte dies dem eigenen Kind das Leben retten - behaupten zumindest private Nabelschnurbanken.

Experten sehen dies eher skeptisch. Wer von beiden hat recht? Dieses Buch gibt eine Orientierungshilfe (Neuauflage November 2018).

Synthetisches Leben

Die Synthetische Biologie will grundsätzlich Neues schaffen, das es so in der Natur nicht gibt.

Fünf Artikel, Anfang 2014 in dem Online-Magazin Telepolis erschienen, stellen diese neue Forschungsrichtung vor.

Erschienen als Telepolis-ebook mit Einleitungen von Matthias Gräbner und Florian Rötzer.

Manipulation des Erbguts

Die Gentherapie hat ein großes Ziel: Krankheiten sollen von grundauf geheilt werden.

Der Anfang war von schweren Rückschlägen gekennzeichnet, aber nun sind die ersten Therapien auf dem Markt - es werden nicht die letzten sein.

Fünf Artikel über Stand, Methoden und Aussichten der Gentherapie. Erschienen im Juli 2017 als Telepolis-ebook.

Über den Autor

Dr. Volker Henn hat als Biochemiker und Immunologe in der Grundlagenforschung gearbeitet. Auf seiner Webseite wissensschau.de berichtet er über innovative Forschung und neue Entwicklungen in der Medizin. Er lebt in Berlin und arbeitet als Wissenschaftsautor.

Foto: Jens Rosbach