wissensschau.de

Newsletter "Gentherapie und CAR-T-Zellen"

Nach vielen Rückschlägen sind nun drei Gentherapien für schwere Erbkrankheiten in Europa bereits zugelassen: Strimvelis, Luxturna und Zynteglo. Weitere werden vermutlich bald folgen.

Ähnlich erfolgreich verläuft die Entwicklung bei CAR-T-Zellen. Eine Kombination aus Gen- und Zelltherapie ermöglicht die Behandlung von Leukämien und Lymphomen, in Europa machen Kymriah und Yescarta den Anfang.

Anmeldung

Alle zwei Monate dokumentiert der Newsletter "Gentherapie und CAR‑T‑Zellen" die jüngsten Entwicklungen. Die Anmeldung erfolgt unten - Ihre Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergeleitet oder für andere Zwecke verwendet.

 



Datenschutz
Die E-Mail-Adresse dient ausschließlich für den Versand des Newsletters, sie wird nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

 

Aktuelle Ausgabe und Archiv

Die aktuelle Ausgabe finden Sie hier.

Der Newsletter "Gentherapie und CAR‑T‑Zellen" erscheint seit Dezember 2016 - die bisherigen Ausgaben finden Sie im Newsletter-Archiv.

 

zellstoff - der Blog

2. Mai 2020
Helfen Stammzelltherapien bei Covid-19?
An der Suche nach wirksamen Covid-19-Therapien beteiligen sich auch Stammzellforscher. Die Erfolgsaussichten scheinen aber eher gering.
mehr...

OK

Diese Website verwendet Cookies, um Inhalte und Nutzererfahrung zu verbessern.    Info